Zurück

Aufblühen im Halbschatten

Foto: AdobeStock #41010116 von Mimohe

„Einen alten Baum verpflanzt man nicht“, so heißt es in einer Redensart. Damit soll zum Ausdruck kommen, dass es mit zunehmendem Alter schwieriger wird, sich neu zu verwurzeln. Der Schritt in eine andere Stadt, in ein verändertes Umfeld, der Umzug in eine neue Wohnung oder später in ein Seniorenheim – all das fällt nicht leicht. Ob wir uns an einem Ort wohlfühlen oder nicht, hängt von den Standortbedingungen ab, ganz genauso wie bei den Pflanzen. Hier eine Parallele zu ziehen, ist wirklich interessant und wir können bei Betrachtung der Flora vieles über Bedürfnisse lernen.

Jahrelang stand eine Kamelie im Garten sehr schattig unter großen Nadelbäumen und hat kaum die Sonne gesehen. Auf den ersten Blick sah sie gut aus: Aufrecht gewachsen, ihre Blätter kräftig und dunkelgrün. Nur geblüht hat der schöne Strauch nie. Was ihr fehlte, war die Sonne. Erst nachdem sie an einen anderen Standort umgesetzt wurde, konnte sie ihre wahre Pracht entfalten. Nach und nach entwickelten sich viele wunderschöne, rosafarbene Blüten. Nun waren alle Bedürfnisse erfüllt ¬¬– eine geschützte Lage im Halbschatten vor dem Haus, vormittags etwas Sonne, nährstoffreicher Boden und selbstverständlich viel gutes Zureden!

Jeder von uns kennt das Gefühl, am richtigen oder auch am falschen Ort zu sein. Wenn die Bedingungen stimmen, fühlen wir uns wohl. Das Klima ist dabei wichtig, die Temperatur, die Lebensmittel und Nährstoffe, die wir zu uns nehmen können, die Menge an Wasser, die wir trinken. Fühlen wir uns an kälteren oder wärmeren Orten wohl? Wie viel Wind oder Sonne vertragen wir? Wo können wir so richtig durchatmen, vielleicht am Meer mit einer frischen Brise? Ein subtropisches Klima empfindet so mancher während der Ferien eventuell als angenehm, aber auf Dauer wäre die Hitze und hohe Luftfeuchtigkeit belastend?

Die Frage ist, wo wir aufblühen können und gut gedeihen. Wie wäre es mit einer geschützten Lage im Halbschatten, vormittags etwas Sonne und mit viel gutem Zureden?

Foto: AdobeStock #41010116 von Mimohe

Ihre Fragen wurden nicht alle beantwortet? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf >

Wichtige Information:

Sehr geehrte Kunden,

aufgrund der aktuellen Corona-Situation bitten wir um Verständnis das eine persönliche Beratung in unseren Geschäftsräumen nur noch nach terminlicher Absprache erfolgen kann. Hausbesuche können wir nur noch in absoluten Ausnahmen anbieten.

Ansonsten sind wir aber jederzeit telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar und in der Lage Sie im akuten Trauerfall vollumfassend zu betreuen.

Der persönliche Kontakt, wird auch zu Ihrem Schutz, auf ein Minimum bis auf weiteres reduziert werden müssen. Unsere Dienstleistung wird dadurch nicht gemindert. Wir danken für Ihr Verständnis.

Vorsorgegespräche können ebenfalls jederzeit telefonisch stattfinden und Ausarbeitungen hierzu auf dem Postweg zu Ihnen gelangen.

Ihr Jan Luchtenberg und Mitarbeiter

 

TEL.: 0212 – 77671 - info@buchner-bestattungen.de